Schierz_Vallenthin

Bildschirmfoto 2016-05-12 um 21.37.12

Guten Tag – schön, dass Sie hier sind!

Mein Name ist Gabi Vallenthin. Ich bin Geschäftsführerin und Inhaberin der „Food-Xperts GmbH & Co.KG“. Wie der Name verrät, sind wir ein auf „Ernährung“ spezialisiertes Unternehmen. Mit einem Team von Ernährungswissenschaftlern unterstützen wir seit mehr als 20 Jahren Menschen, die abnehmen möchten oder an einer ernährungsassoziierten Erkrankung leiden.

Bei den Gesprächen mit Patienten ist uns aufgefallen, dass Menschen mit Rheumatischen Erkrankungen viel zu selten auf die Möglichkeit hingewiesen werden, die vom Arzt verordnete Therapie mit einer Ernährungsumstellung zu begleiten. Gerade am Anfang der Erkrankung, wenn die ersten Entzündungen auftreten, bekommt die Ernährung eine besondere Bedeutung: Sie kann – wenn der Organismus mitspielt – die Schwere von Entzündungen über biochemische Prozesse verringern.

In der Folge braucht ein Patient weniger Schmerzmittel und auch die degenerativen Prozesse können durch die Verringerung der Entzündungen an Fahrt verlieren.

Denn ist es wissenschaftlich erwiesen, dass durch eine spezielle Nahrungsauswahl die Neigung des Körpers, mit Entzündung zu reagieren, deutlich nachlassen kann. Dabei handelt es sich aber nicht um eine „Heilung“ der Erkrankung sondern um die Unterstützung einer rein chemischen Reaktion, weil man dem Körper besonders entzündungsfördernde Nahrungsbausteine entzieht und durch Nahrungsbausteine ersetzt, die sanftere Reaktionen auslösen.

Es gibt zum Beispiel Öle zum Kochen und für den Salat, die sehr gut geeignet sind – und andere, auf die der Körper eines Rheumatikers mit Entzündungserscheinungen deutlich stärker reagieren kann.

Das gilt auch für Fleisch- und Fischsorten, Milchprodukte und pflanzliche Lebensmittel.

Mein Team und ich möchten Ihnen dabei helfen, Ihre Ernährung so umzustellen, dass Sie die entzündungsfördernden Bausteine vermindern und die entzündungsmindernden fördern lernen. Unsere Ernährungsanalyse geht sehr individuell auf Ihre persönliche Lebensmittelauswahl ein, so dass Sie sich schnell orientieren können und sehen, was Sie konkret ändern könnten.

Unser Angebot besteht aus zwei Blöcken:

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, ob Ihnen eine Ernährungsumstellung helfen kann.

Und wenn Sie nach Ablauf von 3 Monaten wirklich feststellen (nicht früher!), dass trotz aller Anstrengungen unser Ernährungsprogramm wirklich gar nichts bei Ihnen bewirkt hat – nicht mal einen Gewichtsverlust von einigen Kilogramm –  dann schreiben Sie mir, schildern Sie mir kurz Ihren Fall und ich erstatte Ihnen nach 3 Monaten die Kosten von 39,95€ persönlich zurück.

Das ist meine persönliche Garantie, die ich Ihnen gebe.

Buchen Sie also unsere Ernährungsanalyse inkl. Ernährungsprogramm für vier Entlastungswochen… halten Sie sich an die Pläne… machen Sie aktiv mit… und Sie haben eine weitere Chance, besser mit Ihrer Erkrankung zu leben.

Ihre Gabi Vallenthin

So baut sich unser Ernährungsprogramm auf: 

Block EINS ist eine umfassende Ernährungsanalyse Ihrer Lebensmittel und Essgewohnheiten. Zu mehr als 130 Lebensmitteln geben Sie die Häufigkeit des Verzehrs an (in 5 Kategorien) und unser Programm gewichtet, clustert und bewertet die einzelnen Lebensmittel. Ihre ausführliche Auswertung, die fast 50 Seiten umfasst, erhalten Sie per E-Mail.  Darin sagen wir Ihnen, welche Ihrer Essensgewohnheiten besonders gut und welche eher entzündungsfördernd sind. Wir schlagen Ihnen in einer Austauschliste teilweise 1:1 alternative Lebensmittel vor. Wichtig ist uns, dass sich an Ihrem gewohnten Tagesablauf möglichst nichts ändert.

Natürlich erklären wir genau,  warum wir welche Empfehlungen aussprechen. Mit diesem Wissen im Gepäck ist es viel leichter, den Kopf einzuschalten, wenn der Bauch mal wieder was anderes möchte.

Die Empfehlungen, die wir geben, sind stets auf  dem aktuellen wissenschaftlichen Stand. Sie müssen sich also nicht durch Google wühlen, wo richtige und falsche Empfehlungen einträchtig nebeneinanderstehen, sondern Sie können sich auf unsere Experten verlassen.

In Block ZWEI stellen wir Ihnen eine komplett ausgearbeitete Entlastungskur für vier Wochen zur Verfügung, mit der Sie herausfinden können, ob und in welchem Maße Ihr Körper auf eine Ernährungsumstellung reagiert.

Wir führen hintereinander langsam einzelne Lebensmittelgruppen ein, auf die Sie reagieren könnten.

So können Sie nach Ablauf von vier Wochen wahrscheinlich schon 3 Dinge feststellen:

  1. Wie sinnvoll ist meine derzeitige Ernährung in Hinblick auf meine Beschwerden?
  2. Wie reagiert mein Körper, wenn ich entzündungsfördernde Bausteine drastisch reduziere und die „guten Bausteine“ erhöhe?
  3. Reagiert mein Körper direkt auf bestimmte Lebensmittel oder tut er es nicht.

Sie können direkt starten, denn wir haben Ihnen zu Ihrem neuen Ernährungsprogramm eine Blankoeinkaufsliste hinzugefügt, die Ihnen den Einstieg ganz leicht macht. Sie kaufen nur noch aus dieser Auswahl an Lebensmitteln und lassen alles andere weg.